Leistungen

Für das Pferd steht ein gesunder Bewegungsapparat im Vordergrund, um die optimale Leistungsfähigkeit und Funktionalität zu erreichen. Die tierärztliche Praxis Ortho-Vet hat sich insbesondere auf die Orthopädie und Sportpferdemedizin spezialisiert. Schwerpunkte sind die Diagnostik und Behandlung von Lahmheiten, Rückenbeschwerden, Rittigkeitsproblemen, Sehnen- und Gelenkserkrankungen, sowie Ankaufsuntersuchungen.

 

Nach einer sorgfältigen, klinischen Untersuchung des Bewegungsapparates, sowie einer Beurteilung des Bewegungsablaufes des Pferdes an der Hand, an der Longe und/oder unter dem Reiter wird die Notwendigkeit weiterer Untersuchungen geplant.

 

Durch Provokationsproben (Beugeproben) der Gliedmaßen, sowie gezielter diagnostischer Anästhesien wird der Schmerzpunkt eingegrenzt. Weiterführende diagnostische Verfahren – digitales Röntgen und ultrasonographische Untersuchung (Ultraschall) – identifizieren die Lahmheitsursache noch genauer.

 

Bei Bedarf einer umfangreicheren Diagnostik setzt Ortho-Vet auf bewährte, weiterführende Diagnostikmöglichkeiten, wie die Szintigraphie und Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT), welche z.B. in der Tierklinik Lüsche zur Verfügung stehen.

 

Im therapeutischen Bereich bietet Ortho-Vet verschiedenste und neuartige Möglichkeiten der Pferdemedizin. Für orthopädische Erkrankungen gibt es inzwischen bedeutende Alternativen, die nicht zwangsläufig stationär in einer Klinik behandelt werden müssen.

 

Therapiemöglichkeiten durch Ortho-Vet auf Klinik-Standard: 

  • Arthramid®Vet
  • ACP (Autologous Conditioned Plasma)
  • IRAP (Interleukin-1-Rezeptor-Antagonist Protein Processing System)
  • PRP (Platelet Rich Plasma)
  • Stammzellen

 

Mit dem topmodern ausgestatteten Ortho-Vet-Mobil steht Ihnen  die gesamte Bandbreite der Behandlungen und Therapien auch mobil bei Ihnen vor Ort zur Verfügung.

 

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Unsere Ausstattung

Mobiles digitales Röntgen – mit Hilfe modernster Technologie werden digitale Bilder in bester Qualität erstellt und können sofort auf dem Betrachtungsmonitor im Behandlungsraum oder im Ortho-Vet-Mobil beurteilt werden – hochwertig, schnell und kabellos.

 

Mobile digitale Ultrasonographie – besteht bei einer Lahmheit der Verdacht einer Sehnen- oder Bänderverletzung, wird mit Hilfe der digitalen Ultraschalluntersuchung eine sichere Diagnose gestellt.

 

Mobile Zentrifuge – ist nach einer orthopädischen Untersuchung und Diagnosestellung eine IRAP-, ACP- oder PRP-Therapie ratsam, ist dies mit unserer mobilen Zentrifuge im Ortho-Vet-Mobil auch bei Ihnen vor Ort kein Problem und kann sofort durchgeführt werden.

 

Mobile Stoßwellentherapie – dies ist eine nichtinvasive Therapie, die bei Insertionsdesmopathien (Krankhafte Veränderung im Ursprungs- oder Ansatzbereich von Sehnen, Bändern und Gelenkkapseln) zum Einsatz kommt.

 

Mobiles Videoendoskop – mit dem Endoskop können Nasengänge, Kehlkopf, Luftsäcke und Luftröhre bis hin zur Bifurkation der Bronchien beurteilt und Proben zur weiteren Untersuchung genommen werden. Durch den angeschlossenen Monitor sind die Bilder auch für den Besitzer sichtbar nachzuvollziehen.

Leistungen im Überblick:

  • Ankaufsuntersuchungen
  • Röntgen
  • Ultrasonographische Untersuchung (Ultraschall)
  • Chiropraktik
  • IRAP Therapie
  • Stammzellentherapie
  • ACP-/PRP-Therapie
  • Stoßwellentherapie
  • Endoskopie der oberen Atemwege (Bronchoskopie, Tracheobronchialsekretentnahme (TBS) und Zytologie)
  • Stationäre Unterbringung
  • Kooperation mit anerkannten Laboren
  • Zusammenarbeit mit Pferdekliniken (Begleitung bei chirurgischen Eingriffen)  
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Christoph Vente

Anrufen

E-Mail

Anfahrt